Kommissionen

Wir setzen uns für euch in diversen Kommissionen für eine Verbesserung eures Studienalltags und der Studienbedingungen sowie für eure Rechte ein. Einige davon findet ihr hier aufgelistet.


Studienkommission (kurz StuKo)

In der Studienkommission werden Studienpläne sowie Änderungen zu diesen beschlossen mitsamt Übergangsbestimmungen. Ab und an gibt es auch Arbeitsgruppen zu etwa Vor-Phase o.Ä.

Die Studienkommission setzt sich aus folgenden Mitgliedern Zusammen:

  • 4 Professor:innen
  • 4 Wissenschaftliche- / Künstlerische-Mitarbeiter:innen
  • 4 Studierende

Für die Studierenden sitzen folgende Personen in der StuKo für Technische Physik und Energie und Messtechnik:

Hauptmitglieder:

  • Arabella Kaiser
  • Christoph Kronberger
  • Wolfgang Mann
  • Ramon Rigal

Ersatzmitglieder:

  • Christoph Grüner
  • Friedrich Kassanits
  • Katharina Schäfer
  • Felix Schlemmer

Für die Studierenden sitzen folgende Personen in der StuKo für Biomedical Engineering:

Hauptmitglieder:

  • Kira Eresina
  • Lisa Korner
  • Ulrich Lazar
  • Daniel Waidhofer

Ersatzmitglieder:

  • Theresia Baumgarthner
  • Daniel Colin-Hernandez
  • Neil-Michael Latayan
  • Katherina Nägl

Von uns sitzen für die Studierenden folgende Personen in der StuKo für Materialwissenschaften:

  • Anna Klampfer
  • Klara Schernthaner
  • Mathias Pelz

Fakultätsrat (kurz FakRat)

Die Aufgaben des Fakultätsrates sind:

  • Beratung der Dekanin/des Dekans in allen wichtigen die Fakultät betreffenden Angelegenheiten, vor allem in Budget‐ und Personalfragen
  •  Erstellung von Stellungnahmen zu wichtigen die Fakultät betreffenden Angelegenheitenauf Anfrage der Dekanin/des Dekans oder eines Organs der Universitätsleitung(Universitätsrat, Rektorat, Senat)
  • Information der Angehörigen der Fakultät.

Der FakRat setzt sich folgendermaßern zusammen:

  • 8 Professor:innen
  • 4 Wissenschaftliche- / Künstlerische-Mitarbeiter:innen
  • 4 Studierende
  • 2 Vertreter des Allgemeines Personal

Für die Studierenden sitzen folgende Personen im FakRat:

Hauptmitglieder:

  • Friedrich Kassanits
  • Christoph Kronberger
  • Stefanie North
  • Ramon Rigal

Ersatzmitglieder:

  • Alexander Gausterer
  • Florian Knapp
  • Felix Schlemmer

Habilitationskommissionen (kurz Habil)

In Habils wird beschlossen, ob eine bestimmte Person eine Lehrbefugnis bekommt. Dabei gibt es ein bis zwei Vorträge zu einem bestimmten Thema, schlussendlich schreiben wir dann ein didaktisches Gutachten.

Jede Habil setzt sich aus folgenden Hauptmitgliedern zusammen:

  • 5 Professor:innen
  • 2 Wissenschaftliche- / Künstlerische-Mitarbeiter:innen
  • 2 Studierende

Aktuell sind folgende Habils eingesetzt:

  • Senior Scientist Dipl.-Ing. Dr.techn. Stephan SPONAR (Experimentalphysik)
    • Florian Knapp
    • Christoph Kronberger
    • Neil-Michael Latayan
    • Stefanie North

Berufungskommissionen (kurz BeKo)

In Bekos wird beschlossen, ob eine bestimmte Person eine Professur erhalten soll. Dabei gibt es mehrere Vorträge und es wird im Endeffekt ein 3er Vorschlag erstellt, welcher dann an das Rektorat geht, welches mit den Kandidaten Verhandlungsgespräche führt.

Im Gesetz sind zwei unterschiedliche Berufungskommisionen forgesehen:

  • Berufung nach §98 UG:
     Die Professur wird im Regelfall auf Lebenszeit erteilt
     Zusammensetzung der BeKo:
  • 5 Professor:innen
  • 2 Wissenschaftliche- / Künstlerische-Mitarbeiter:innen
  • 2 Studierende
  • Berufung nach §99 UG:
     Professur bis zu 5 Jahre befristet
     Verfahren ist einfacher als bei einer Professur nach §98 UG
     Zusammensetzung der BeKo:
  • 3 Professor:innen
  • 1 Wissenschaftliche- / Künstlerische-Mitarbeiter:innen
  • 1 Studierender

Aktuell sind folgende BeKos eingesetzt:

  • §98 Berufungskommission “Experimentelle Quantentechnologie”
    • Friedrich Kassanits
    • Christoph Kronberger
    • Ramon Rigal
    • Felix Schlemmer
  • §99 Berufungskommission “Theoretische Quantenoptik mit Hybrid- und Festkörpersystemen”
    • Florian Scheiber
    • Stefanie North

Senat

Studienpläne, die die STUKO beschließt, gehen zur Prüfung der formalen Kriterien zuerst in die Arbeitsgruppe Studienpläne, welche danach eine Empfehlung an den Senat abgibt, welcher die Studienpläne dann beschließt. Außerdem werden hier diverse Kommissionen eingesetzt und Satzungsüberarbeitungen sowie -änderungen beschlossen. Die Satzung enthält die Regelungen, die an unserer Universität gelten, etwa auch, wie Prüfungen und LVAs abzulaufen haben.

Es wird außerdem über aktuelle Themen gesprochen und diskutiert, manchmal wird auch an Stellungnahmen, etwa zur UG-Novelle, gearbeitet.

Der Senat setzt sich folgendermaßern zusammen:

  • 13 Professor:innen
  • 6 Wissenschaftliche- / Künstlerische-Mitarbeiter:innen
  • 6 Studierende
  • 1 Vertreter des Allgemeinen Personals

Für die Studierenden vertreten dich von unserer Fachschaft folgende Mitglieder im Senat:

  • Lisa Korner
  • Ramon Rigal 
  • Katharina Schäfer