Zieh den Stecker raus, das Wasser kocht! Was für ein (Physik)-Theater!

03 Jun 2015 by in FreizeitNeu tagged Theater

Die Theatergruppe der FSTPH führt auf:

Zieh den Stecker raus, das Wasser kocht!
Eine Komödie von Ephraim Kishon

In der Komödie geht es um den jungen Künstler Raphael Schlesinger. Der eigentlich realistisch malende Künstler wird durch Zufall, und das Wirken des bekannten Kunstkritikers Kalman M. Kaschtan, zu einem berühmten Vertreter der abstrakten Kunst gemacht. Er zieht nach Paris und lebt dort mit anderen starken Persönlichkeiten der Kunstszene zusammen, von denen er eigentlich etwas lernen sollte; er hat sich jedoch mit der ihm zugedachten Rolle noch nicht abgefunden.

Wie immer gilt freie Platzwahl und freier Eintritt, für Verpflegung und Getränke ist gesorgt!

Wann
Montag 8.6., 19.30 und
Donnerstag 11.6., 19.30

Wo
Informatikhörsaal der TU Wien (unter der Bibliothek, rechts von der Eule), Treitlstraße 3

Wir freuen uns auf euer Kommen! Mehr Infos findest du hier: fstph.at/theater

Eure Theatergruppe der FSTPH

Comments

Leave your comment

 

This topic: News > BlogPost > Zieh_den_Stecker_raus_das_Wasser_kocht_Was_für_ein_Physik-Theater
Topic revision: 03 Jun 2015, SarafinaPurer
 
Fachschaft Technische Physik
Studienvertretung Technische Physik der TU Wien Wiedner Haupstraße 8-10, Turm C, 1. Stock, Raum 123A/124A
Tel: +43 (0)1 58801 49541, E-Mail: users@fstph.at
Ideas, requests, problems regarding FSTPH? Send feedback